(K)ein Brett vor dem Kopf

Durch die Aufstellung wird eine bestimmte Situation oder ein Prozess für dich im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbar“.  Du kannst dir verschiedene Aspekte und Blickwinkel betrachten, erkennst eine tieferliegende Systematik, oft verbunden mit intensiven Gefühlen.

Du erfährst, wo es Spannungsfelder gibt, wo die Energieblockaden sitzen. Das löst einen Denk- und Gefühlsprozess aus, der zu den erstaunlichsten Resultaten führen kann.

Mittels EFT-kreativ Klopfakupressur löst du dann eventuell auftauchende Belastungen und Energieblockaden auf.

Jede Aufstellung ist anders, so wie jeder Mensch individuell ist – aus meiner Erfahrung gibt es immer positive Resultate.

Oft ist die Fragestellung entscheidend für die Lösung – und dabei unterstütze ich dich.

 

Zum Beispiel überlegst du, den Arbeitsplatz zu wechseln, kannst dich aber nicht wirklich entscheiden.

Du stellst den alten und den neuen Arbeitsplatz auf und verschiedene Faktoren:

Chef, Mitarbeiter, Gehalt, Flexibilität bei der Arbeitszeit, Reisezeit, Angebote der Firma außerhalb der Arbeitszeit, Fortbildungsangebote, usw.

Dann stellst du dich selbst auf und schaust dir alles aus verschiedenen Blickwinkeln an.

Es kommen dir garantiert neue Ideen und Betrachtungsweisen, an die du bisher nicht gedacht hast, und die wichtig für deine Entscheidung sind. Und am Ende der Aufstellungsarbeit ist es durchaus möglich, dass dir deine Entscheidung ganz klar ist.

Einige Beispiele für mögliche systemische Aufstellungsarbeiten

Meinungen:

Ich arbeite nach den Ethik-Richtlinien der Wirtschaftskammer Österreich

WKO Humanenergetik Bronze

Hier kannst du einen Termin anfragen

Fotos mit freundlicher Genehmigung von www.online-systembrett.com